MEINE AKTUELLEN SPORTLICHEN ZIELE

Mehr als die Hälfte des Jahres sind inzwischen vorbei und ich habe die letzte Zeit ein wenig genutzt, um mir neue Ziele zu setzen. Es geht darum nicht nur um sportliche Ziele, sondern auch mein Wohlbefinden und meine Ernährung.

  1. Zehn Klimmzüge schaffen
    Ich versage gerade immer bei der sechsten Wiederholung, und bin fleißig am üben.
  2. Zehn  Kilometer am Stück joggen
    Cardio ist nicht meine größte Stärke und joggen auch nicht unbedingt – aber ich will unbedingt mehr als fünf Kilometer joggen können, vielleicht schaffe ich bald ja das doppelte.
  3. Mein Körpergewicht squatten
    Momentan bin ich bei 40 Kilogramm – 15 more to go! Squats sind inzwischen wieder fest in meinen Legday integriert und ich arbeite daran wieder mehr zu schaffen.
  4. Zwei Restdays in der Woche einzulegen
    Ich arbeite gerade daran, zwei Tage in der Woche keinen Sport zu machen. Am anstrengendsten ist es, and diesen zwei Tagen wirklich nicht zu gehen. Deshalb wähle ich dafür die Tage aus, an denen ich viel zu tun habe.
  5. Weiter an meinem Projekt Sixpack arbeiten
    In letzter Zeit habe ich das Projekt wieder ein wenig vernachlässigt, da ich durch die Hitze den ganzen Tag nur am Essen gewesen bin. Jetzt gebe ich die nächsten drei Wochen nochmal Vollgas und achte wieder vermehrt auf meine Ernährung.
  6. Mich in meinem Körper wohlfühlen
    Während ich verglichen mit dem letzten Jahr schon einen starken Fortschritt gemacht habe, möchte ich jedoch weiter an diesem Punkt arbeiten. Diesen Sommer habe ich mich das erste Mal wieder wohl dabei gefühlt einen Bikini zu tragen und ich trage inzwischen auch teilweise bauchfreie Oberteile. Aber nicht nur dass, ich möchte weiterhin daran arbeiten, mit mir selbst zufrieden zu sein und mich so zu akzeptieren.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.