GESUNDER SCHOKOKUCHEN MIT SÜßKARTOFFEL

Nachdem ich jetzt seit fast vier Wochen auf Süßigkeiten und generell ungesundes jeder Art verzichte, bekomme ich manchmal Cravings nach bestimmten Dingen. Kürzlich hatte ich total Lust auf Schoko – Kuchen und habe dann eine gesunde Version davon gemacht. Dieser enthält nicht nur viele Proteine sondern ist auch gut als Snack zwischendurch. Da ich als Basis des Teigs Süßkartoffeln verwendet habe, braucht ihr auch keine anderen Süßungsmittel mehr. Übrigens ist der Kuchen echt einfach und kann auch mit wenig Zeit gebacken werden.

Zutaten die ihr für einen Kuchen braucht:
– eine mittelgroße Süßkartoffel ( circa 400 Gramm)
– 50 Gramm Proteinpulver (Schoko oder Cookies&Cream)
– 10 Gramm Kakaopulver
– 3 Eier
– 30 Gramm Haferflocken
– 5 Gramm Backpulver

Vorgehensweise: 
Zuerst schneidet ihr die Süßkartoffel in kleine Würfel. Diese kocht ihr dann circa 20 Minuten lang, bis die Süßkartoffel so weich ist, dass sie sich gut zu einem Brei stampfen lässt. Diesen mischt ihr dann mit den restlichen Zutaten, bis ihr eine zähe Masse habt.
Ihr legt eine Backform (ich habe eine Kastenform gewählt) mit Backpapier aus und gebt dann den Teig hinein. Die Backzeit beträgt circa 20 Minuten bei 180 Grad Umluft. Wenn ihr den Kuchen gut einpackt, könnt ihr ihn auch nach ein paar Tagen noch essen.

Alternativ könnt ihr auch noch Beeren zu dem Teig hinzugeben, dann schmeckt der Kuchen fruchtiger und ist saftiger. Ich habe es mit Himbeeren und Blaubeeren ausprobiert und es war richtig gut.

(pro Stück 70 kcal / 6 Gramm Protein)

1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.