CUT – OUT BLUSE MIT SKINNYJEANS UND DKNY – UMHÄNGETASCHE

Nachdem wir nun schon eineinhalb Wochen in den Staaten unterwegs sind, kommt nun endlich mein erster Outfitpost. Das Outfit aus Bluse, Skinnyjeans und Sneakern habe ich an unserem ersten Tag in San Francisco getragen. Generell geht es mir in Städten immer vor allem darum, gut auszusehen aber dennoch so flexibel wie möglich zu sein. Ich möchte viel von den Städten zu sehen bekommen, aber auch schöne Outfitbilder mit etwas anderen Kulissen machen.

Bei diesem Outfit habe ich eine luftige aprikosenfarbene Bluse mit einer Basic – Jeans kombiniert. Dazu habe ich meine beige DKNY – Umhängetasche getragen, so wie eine markante, schwarze Sonnenbrille. So liegt der Fokus des Looks bei den Accessoires, ohne dass ich sie mich den Tag über stören. Was mich jedoch gestört hat war meine lange Jeans, denn wir hatten gestern 34 Grad in San Francisco, was weit wärmer als erwartet war. Die Stan Smiths sind meine liebsten Schuhe, wenn es um Städtetrips geht. In ihnen kann ich über zwanzig Kilometer gehen, ohne dass mir die Füße schmerzen und bin trotzdem schick und nicht zu sportlich gestylt.

Meine Outfitdetails:
Die aprikosenfarbene Bluse mit Cut – Outs ist von New Look. Dazu trage ich eine Basic – Jeans von Mango. Die markante Sonnenbrille ist von Guess. Die weißen Sneakers sind von Adidas.

 

 

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.