TRAVEL WITH ME – CINQUE TERRE IN LIGURIEN

Liebe Grüße aus Italien!

Wir haben unseren gestrigen Tag in Cinque Terre verbracht. Und zwar mit einer Sache, die man bei all den tollen Bildern, die ich immer auf Instagram sehe, eher weniger erahnen würde, und zwar mit Wandern. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Wandern, wurde allerdings mit einer genialen Aussicht belohnt. Und nein – ich habe auch keine Sportkleidung / Wanderkleidung getragen, sondern eine süße Shorts und ein Top.

Cinque Terre ist ein 12 Kilometer langer Küstenstreifen in Ligurien, Italien. Es besteht aus fünf kleinen Orten direkt an der Steilküste, die besonders durch die viele kleinen, bunten Häuser bekannt sind.

Cinque Terre ist für Autos eher schwierig zu erreichen, weshalb wir mit dem Zug nach Monterosso gefahren sind, dem ersten Ort. Von dort aus kann man entweder zu einen Zug nehmen, der an jedem Ort hält, oder man wandert eben. Wir sind von Monterosso durch die Weinberge und Olivenhaine nach Vernazza gewandert und haben uns dann dort erstmal ein leckeres Eis gegönnt. Die Wanderung ist ziemlich anstrengend, da es die ganze Zeit hoch und runter geht, doch der Blick den man währenddessen hat ist so so schön! Auch der Blick den man während der Wanderung nach Corniglia, dem dritten Ort, hat, ist atemberaubend.

Von Corniglia aus kann man die folgenden zwei Örtchen, Riomaggiore und Manarola, nur noch mit dem Zug erreichen, da der Wanderweg durch ein Unwetter zerstört wurde. Für einen längeren Urlaub ist es dort allerdings eher weniger geeignet, da es nach kurzerer Zeit langweilig werden könnte, da es sonst eben wenig zu sehen gibt. Für wenige Tage, in denen man den typisch italienische Lebensstil genießen möchte ist es jedoch perfekt!

Cinque Terre ist einer der schönsten Orte, die ich jemals gesehen habe. Es sieht so wunderbar harmonisch aus und ich glaube es gibt nichts besseres, als durch die Straßen zu schlendern und Eis zu essen. Natürlich, während man sich von der Wanderung erholt. Also wer eine Trip in die Toskana plant – unbedingt auch nach Cinque Terre.

7 Comments
  1. Cinque Terre ist einfach so zauberhaft! Mit dem Zug von Ort zu Ort zu fahren und die ganzen kleinen Gässchen erkunden macht wirklich Spaß. Wie toll, dass ihr gewandert seid 🙂
    Liebe Grüße
    Evy

  2. Ach ich bin hin und weg, die Toskana steht schon viel zu Lange auf meiner Reisewunschliste.
    Und spätestens nach diesem tollen Post und diesen wundervollen Eindrücken habe ich Fernweh pur.
    Ich hoffe für mich geht es dieses Jahr noch an den Strand oder an so einen magischen Ort.
    Traumhaft, danke dafür – bei dem Post bekommt man direkt gute Laune.

    alles Liebe deine Amely

  3. Wow das sieht wirklich traumhaft aus! Meine Reistewunschliste wird immer länger und länger… du hast wirklich richtig tolle Bilder geschossen.

    Liebste Grüße,
    Samira

Leave a Reply

Your email address will not be published.